Film der Antworten

Buchprojekt / Peggy + Thomas Henke, 2012

Das künstlerische Filmprojekt Film der Antworten basiert auf persönlichen Gesprächen mit Benediktinerinnen der Abtei Mariendonk. Die Arbeit von Peggy und Thomas Henke betrachtet das Lebenskonzept der Ordensschwestern und reflektiert die Sehnsucht nach Antworten auf existentielle Fragen: Sinn, Schuld, Gerechtigkeit, Erkenntnis, Gemeinschaft und Unendlichkeit werden im Film thematisiert.

 

Zur Premiere auf dem Welterbe Zollverein (es folgen Ausstellungen in Graz und Ittingen) erschien dieses 224-seitige Buch im Verlag für moderne Kunst, das ich gestaltete. Neben spannungsreichen Textbeiträgen (u.a. von Thomas Macho und Susanne Neubauer) beinhaltet das Buch eine Transkription der ›Film-Antworten‹. 

 

Im Buch markieren eine 90-Grad-Drehung und der dunkle Hintergrund die Elemente, die direkt dem Film entspringen: die ›Antworten‹ und die Stills. Die beeindruckende Bildstrecke zu Beginn des Buchs zeigt die Installation auf dem Welterbe Zollverein und wurde von Philipp Neumann fotografiert.

Das klassische, zentrierte Layout ist vom traditionellen Bibelsatz abgeleitet, wird aber durch einen freien Umgang mit der Zweispaltigkeit gebrochen. Der Wechsel zwischen schmalem Außensteg und großzügigem Umgang mit Weißraum erzeugt eine Spannung zwischen Enge und Offenheit, Dichte und Ruhe – Zustände, die auch im Film elementar sind. Die Sonderfarbe Orange zieht sich durch das gesamte Buch, angefangen mit der Prägung auf dem Naturleineneinband, bis hin zu Vorsatzpapier und Kapitalband. 

 

www.innervoice-medien.de

www.vfmk.de

www.philippneumann.com