Icon Poet

Buchprojekt / Verlag Hermann Schmidt Mainz, 2011

Ein Buch mit ›allen Geschichten dieser Welt‹? Ein hohes Ziel, an dessen Realisierung ich mitwirken konnte. Vom Hermann Schmidt Verlag erhielt ich den Auftrag, das Buch Icon Poet zu gestalten. Das der »Gestalter mit Sprache umgehen kann« war dem Verlag wichtig, denn darum geht es beim Icon Poet – Worte, Sätze, Geschichten. Basierend auf 36 Würfeln, die das Buch zum Spiel, zum Texttraining und zur Inspirationsquelle werden lassen. 

 

Durch die Kombination Spiel / Buch musste von den 308 Seiten letztendlich nur das erste Siebtel gestaltet werden. Auf ihm werden Spielanleitung und Beispiel-Szenarien spannungsreich präsentiert. Spätestens ab Seite 44 muss der Leser jedoch selbst aktiv werden.

 

So haben die Würfel und die Spielideen der Gebrüder Frei ein hochwertiges Versteck bekommen: Ein großformatiges Buchobjekt mit Halbleinen-Einband, Kunstseiden-Überzug, mit einer Prägung und Stanzungen im Innenteil.

 

www.typografie.de